Abschleppen


Hilfsabschleppwagen werden für Fahrzeuge eingesetzt, bei denen wichtige Fahrwerkteile ausgefallen sind. Die einzelnen Komponenten der Hilfsabschleppwagen können vor Ort zusammengebaut werden. Danach kann das havarierte Fahrzeug zur nächsten Werkstatt abgeschleppt werden. Die Hilfsabschleppwagen sind grundsätzlich Einzelanfertigungen, die den Gegebenheiten des abzuschleppenden Fahrzeuges, unter Berücksichtigung eventueller Störkanten im Gleisbereich, angepasst werden.

Hilfsabschleppwagen

Bestell-Nr. max. Tragkraft max. Schleppgeschwindigkeitungefähres GesamtgewichtBemerkungen / Merkmale
Leichte
Baureihe
08-1160160 kN 25 km/h 110 - 170 kg niedrige Bauhöhe; Radaufnahme mittels starrem Prisma; konstruktive Anpassung an Gleis und Fahrzeug unter Berücksichtigung aller Störkanten
08-1200200 kN 40 km/h 150 - 230 kg
08-1220220 kN 40 km/h 210 - 290 kg
08-1300300 kN 40 km/h 320 - 380 kg
Schwere
Baureihe
08-2220220 kN 40 km/h 450 - 560 kgRadaufnahme mittels Aufnahmebolzen; niedrige Schlepphöhe; großer Durchmesser-Aufnahmebereich; konstruktive Anpassung nur an Spurweite
08-2300300 kN 40 km/h 600 - 680 kg
08-2380380 kN 40 km/h 700 - 800 kg
08-2700700 kN 40 km/h 1200 - 1300 kg
Sonder-BaureiheBeispiel
08-3380
380 kN 40 km/h 1000 kgBeispiel: schwenkbare Aufnahmeprismen; einstellbar für zwei unterschiedliche Spurweiten