Home » Railway » Maschinen für die Radsatzbearbeitung »

Portalradsatzdrehmaschine Typ 165

Die Radsatzdrehmaschine Typ 165 CNC wurde als Hochleistungsradsatzdrehmaschine mit Planscheibenantrieb für schwerste Zerspanung in Werkstätten mit schienengebundenem Radsatztransport konzipiert Für diesen Einsatz ist die Basis, der Maschinenständer, portalartig ausgebildet und überbrückt das Beschickungsgleis. Auf dem Maschinenständer sind die beiden CNC-gesteuerten Drehsupporte mit integrierter Profilverschleiß- und Durchmessermesseinrichtung überkopf angeordnet und erlauben in idealer Weise ein ungehindertes Be- und Entladen der Maschine im Durchrollbetrieb für eine kontinuierliche Radsatzbearbeitung. Ebenso ist die Beschickung im Ein- Ausrollbetrieb möglich. Neben dem Drehen des Profils für bereits gelaufene und / oder neue Radsätze können die Radscheiben sowohl außen als auch innen geplant werden. Ebenso ist die Bearbeitung von Bremsscheiben sowie weitere Sonderbearbeitungen möglich.

Typ 165

Mechanik
Spurweite1000 - 1.676 mm
Radsatzdurchmesser Normalbereich600 - 1.100 mm
Radsatzdurchmesser Sonderbereich750 - 1.250 mm
AchslängeNach Anforderung
Max. Radsatzgewicht45 KN
Vorschubbereich Support0,01 - 3,5 mm/U
Spanquerschnitt pro Support32 mm² - max. 50mm²
Elektrik400 / 50 V / Hz
Betriebsspannung230 / 50 V / Hz
Steuerspannung2 x 44 KW - max. 2 x 70 KW
Hauptantriebsleistung Normalbereichnach Projektprüfung
Hauptantriebsleistung Sonderbereich1 - 70 min-1
Drehzahlbereich PlanscheibeSiemens CNC 840 D
MaschinensteuerungSpurweite 1.435 mm
Maschinenmaße für Spurweite 1.435 mm ( Länge x Breite x Höhe )8.200 x 3.000 x 3.000 mm
MaschinegewichtCa. 540 kN
Bearbeitungsgenauigkeiten
Durchmesser Differenz zweier Räder auf einer Achse≤ 0,15 mm
Formabweichung des Profils≤ 0,2 mm
Rundlaufabweichung am Radsatz* 0,1 - 0,3mm
Planlaufabweichung am Radsatz≤ 0,3 mm
Maschinenleistung
Radsätze pro 8h Schicht35 - 60 Stck.

PDF-Download

Weitere Informationen zum Typ 165 als PDF herunterladen